Team

VS

Team

1 : 1

Team

VS

Team

05.12.2020

Team

VS

Team

08.12.2020

Team

VS

Team

12.12.2020

Team

VS

Team

15.12.2020

hochverdienter Sieg unseres BVB.

hochverdienter Sieg unseres BVB.

Am 25. Spieltag kam es zum Duell der beiden Borussia`s in Mönchengladbach und es sollte ein kampfbetontes und tolles Spiel werden.

Die Fohlen begannen das Spiel wie kleine „wildgewordene Fohlen“, die zum ersten Mal auf die Weide kommen und gingen direkt auf jeden Spieler los und verwickelten unsere Borussen in Zweikämpfe, die jedoch meist fair geführt wurden.

Dann in der 8, Minute zeigen unsere schwarz-gelben Cowboys, wie es gemacht wird.
Frühes Tackling im Mittelfeld, erzwungener Ballverlust der „Fohlen“ und Haaland zu Hazard und dieser spielt geschickt 3 Gegenspieler aus und es stand 0:1 für unser Cowboys.

Riesen Yipie Ya Yeah !!!

Danach wurde das Spiel etwas ruhiger, jedoch wurden viele Zweikämpfe geführt, die auch von den Unseren angenommen wurden.
Besonders aktiv war unser „kleiner Terrier“ im Mittelfeld; Emre Can. Dieser erinnert immer mehr an den Terrier, der früher für die Fohlen spielte; Berti Vogts.
Was dieser „Terrier“ im Mittelfeld alles abräumt,

RESPEKT Emre !!!!!!!!

Auch die anderen Spieler waren nicht minder aktiv die „Fohlen“ nach und nach einzufangen.
Kurz vor der Halbzeit ein kurzer „Schockmoment“.
Zweikampf im 16er und „Foul“ an dem Fohlen, aber der Pfiff blieb aus und auch der VAR sah keinen Grund einzugreifen;
unter UNS —Schwein gehabt !!!!
es war ein klarer Elfer.

So ging es nun in die Pausenboxen 0:1 BVB.

Nach der Pause, ging es wie in der ersten Hälfte weiter. Viele Zweikämpfe hüben wie drüben und es entwickelte sich ein wahrer Fight und in der 50. Min. der Ausgleich. Haaland diesmal in der Abwehr, aber er konnte das Tor nicht verhindern.

Ab diesem Moment zeigte unser BVB , das sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten und sie spielten tolle Kombinationen. Auch die Einwechslung des leicht angeschlagenen Sancho, belebte das Spiel zusehends. Und dann in der 71.Minute eine tolle Kombination und Hakimi schloss zum 1:2 ab !!!

Yipie Ya Yeah !!!

Weiter ging es mit vielen Zweikämpfen; Sancho hatte das 1:3 auf dem Fuß aber der Pfosten rettete. Es kam dann im Mittelfeld in Höhe der Auswechselbänke plötzlich zu einer Rudelbildung, nach Foul an Sancho und auch unser Trainer hatte plötzlich Lust mitzumischen.
Er „stürzte“ sich „todesmutig“ zwischen 10 Spieler und versuchte zu beschwichtigen.
Respekt Lucien Favre, so kennt man ihn nicht, aber er hatte wohl auch Spaß daran die Fohlen einzufangen und sie in ihr Gatter zurückzubringen.

Es gab nochmal eine Chance für die Fohlen zum 2:2, aber unsere „Kämpfer“ hielten den Sieg fest.
Es war ein hochverdienter, wenn auch erkämpfter Sieg und mit dieser Einstellung der Mannschaft können wir viel erreichen.

L.G. euer Freak
Joe

Social Media

BVB Tempel Freaks e.V. © 2020   |   Login